Facebook Twitter
mgtzon.com

Coaching Für Führungsqualitäten

Verfasst am August 21, 2021 von Ryan McAllister

Obwohl Büros und Verwaltungsstile in den letzten zehn Jahren einen langen Weg zurückgelegt haben, bleibt der Befehls- und Kontrollstil des Managements in vielen Unternehmen üblich. Dieser Management -Ansatz bedeutet im Grunde, dass Arbeitnehmern genau gesagt wird, was zu tun ist, wann es zu tun ist und wie es getan werden sollte. Der Vorgesetzte ist verantwortlich, hat alle Antworten und behebt alle Probleme.

Es ist nicht verwunderlich, dass viele Menschen diesen Ansatz demotivieren, der demotiviert ist - und dass Büros mit einem Befehlskontrollstil als ziemlich unbefriedigend eingestuft werden. Wenn es darauf ankommt, wird keiner von uns es wirklich genießen, genau zu sagen, was zu tun ist, und unsere Arbeiter auch nicht. Wenn die Menschen das Gefühl haben, keinen Staat zu haben und keine Chance zu haben, über die Arbeitsjobs hinauszugehen, schalten sie sich aus und werden gelöst.

Der Befehls- und Kontrollansatz wurde für eine kollaborativere und engagiertere Mode ausgeführt - eine Strategie von A'coach oder ein Manager -Trainer. Dies ist eine gute Veränderung - solange wir klar sind, was die neuen Erwartungen der Vorgesetzten haben.

Training - Was bedeutet es wirklich?

Der Coaching -Beruf ist in den letzten Jahren explodiert und diversifiziert in vielen verschiedenen Bereichen und Branchen. Alle diese Menschen widmen sich der Unterstützung anderer, ihre Ziele zu erreichen, die Aspekte ihrer Organisation zu verbessern oder von ihrem heutigen Standort voranzukommen.

In einer Arbeitsumgebung könnte die Rolle eines Manager-Trainers als:

beschrieben werden - Exzellenz und Ergebnisse durch andere erreichen, anstatt sich um die Dinge zu kümmern, und |- |

- Konzentration auf die Entwicklung von Arbeitnehmern, um Geschäftsergebnisse zu erzielen, anstatt ihre jeder Bewegung zu leiten.

Die Übernahme von Coaching als Managementstil erfordert die Aufsichtsbehörden, um anderen Personen zu helfen, ihr Potenzial auszuschöpfen und ihre eigene Leistung zu erhöhen. Es geht darum, Menschen zu helfen, zu lernen, anstatt ihnen zu sagen, was die Antworten sind.

Die neue Mindset

Die Denkweise dieses Managers-Trains besteht darin, eine Umgebung zu schaffen, die Lernen, unabhängiges Denken und Möglichkeiten fördert, um einen Beitrag zu leisten. Der Manager-Coach möchte nicht als Lösungsanbieter angesehen werden. Sie möchten vielmehr als Vermittler angesehen werden und den Weg für Gruppenmitglieder ebnen, um ihre Ergebnisse zu erzielen.

Trainerleiter sind ein Vorbild für andere. Sie sind ausgezeichnete Zuhörer und Kommunikatoren, die Ermutigung und Perspektive bieten und gleichzeitig hohe Standards und Erwartungen festlegen.

Es gibt 8 Möglichkeiten, das Trainingsverhalten zu einem Teil dessen zu machen, was Sie tun:

- Hören Sie auf, Mitarbeiter als Personen zu betrachten, die kontrolliert oder behandelt werden müssen, und geben Sie ihnen den Breitengrad, Maßnahmen zu ergreifen und Entscheidungen zu treffen. Vertrauen ist ein sehr wichtiger Bestandteil dieser Gleichung. Wenn Sie den Menschen nicht vertrauen können, dass sie ihre Arbeit gut erledigen, haben Sie die falschen Leute in den Aufgaben oder Sie haben die perfekten Leute, aber Sie haben sie nicht ausreichend geschult. Eine dritte Alternative ist, dass die Personen angemessen geschickt sind, aber der Manager kann einfach nicht loslassen.

- Hören Sie zu, hören Sie zu. Wenn es in Ihrem Unternehmen unglückliche oder verärgerte Personen gibt, können Sie garantieren, dass sie irgendwann versucht haben, Sie mitzuteilen, was das Problem ist. Es ist wahrscheinlich, dass Sie nicht zugehört haben (oder nicht hören wollten), oder Ihre erste Reaktion ließ die Person zweimal darüber nachdenken, das Problem für Sie zu bringen. Wirklich Zuhören sind unabhängig von Ihrer Rolle eine der besten Fähigkeiten, um sich zu entwickeln. Gute Zuhörer sind wirklich interessiert, vermitteln Empathie und möchten herausfinden, was hinter dem Dialog steckt. Wunderbare Trainer sind wundervolle Zuhörer -ohne Ausnahme.

- Konzentrieren Sie sich auf die Entwicklung der Stärken jedes Mitarbeiter, anstatt nur die Ergebnisse zu bewältigen. Identifizieren Sie die Entwicklungsbedürfnisse jedes Einzelnen und verpflichten Sie sich, sie durchzuhalten. Wenn die Menschen wachsen und sich verbessern, ist ihre Begeisterung und Wirksamkeit höher. Und sie fühlen sich mit dem Unternehmen verbunden und loyaler, um sie zu unterstützen.

- Billigen Sie den Versuch und die Expansion, anstatt auf Misserfolge oder Fehler zu zeigen. Als Einzelpersonen wissen die meisten von uns, wie selten wir positive Kommentare erhalten haben, aber wie oft wir an unsere "Fehler" erinnert werden. Anstatt auf Fehler hinzuweisen, nimmt der Coach-Manager sie als Lernmöglichkeiten und nutzt sie, um ihre Arbeiter zu entwickeln. Der Fokus liegt darauf, sicherzustellen, dass genau der gleiche Fehler nicht erneut geschieht, indem die Quelle des Problems angepasst wird.

- Hören Sie auf, Lösungen bereitzustellen. Manager erreichen ihre Rangliste häufig nach technischer Experten und haben daher eine Meinung oder einen Überblick darüber, wie Situationen oder Probleme "behoben" werden sollen. Die Einstellung ist, dass es normalerweise schneller ist, jemandem zu sagen, was zu tun ist, oder es selbst tun, als Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, es herauszufinden. Die Vorgesetzten bieten ihren Mitarbeitern die Lernmöglichkeiten, um an alternative (und möglicherweise bessere) Wege zu denken. Wenn Sie sich erwischen, um die Antwort anzubieten, atmen Sie tief ein und stellen Sie eine Frage wie: "Was würden Sie unter diesen Umständen tun?"

- Hören Sie als Vorgesetzter auf, alle Entscheidungen zu treffen. Sie haben nicht die ganze Zeit alle Antworten. Beteiligen Sie sich um Sie herum - Ihre Mitarbeiter und Kollegen -, wenn es darum geht, einen Weg nach vorne zu finden. Beteiligung erzeugt Besitz und Teilnahme. Je mehr Sie die Möglichkeiten für Menschen entdecken, für den Entscheidungsprozess zu spenden und die Menschen zu sagen, desto mehr werden sich Ihre Mitarbeiter mit dem Geschäft verbunden und zufrieden fühlen.

- Seien Sie bedingungslos konstruktiv - keine Ausnahmen. Bevorzuben oder kritisch gegenüber anderen - übernehmen Sie die volle Verantwortung dafür, wie Sie gehört werden. Wenn Sie sich negative Bemerkungen machen, atmen Sie atmen und Ihre Worte umformulieren, um Ihre Botschaft ohne emotionale Bindung zu erhalten. Es ist möglich, alles konstruktiv zu formulieren - sogar eine negative Meinung. Übung macht den Meister!

- Schaffen Sie eine Umgebung, in der Menschen mit Ihnen arbeiten und sich respektiert und geschätzt fühlen. Machen Sie Ihren Mitarbeitern klar, wofür sie verantwortlich sind, aber geben Sie ihnen den Spielraum, um ihn auf ihre eigene Weise zu beginnen. Kurz gesagt, behandeln Sie sie so, wie Sie behandelt werden möchten.

Die Wrap-up

Der eigentliche Erfolg eines Führers kann an der Errungenschaft der Leute gemessen werden, die für sie arbeiten. Wenn Vorgesetzte und Führungskräfte einen Coaching -Stil anwenden, nimmt die Produktivität, Motivation und Zufriedenheit der Arbeitnehmer zu, die bis zum unteren Erfolg durchbohrt. Dies sorgt für eine engagierte Belegschaft, die dem Unternehmen so viel verleiht, wie es ihnen gibt.

Als zusätzlicher Anreiz führt die Einführung eines Coaching -Managementstils zu einem viel angenehmeren Arbeitsplatz für alle.