Facebook Twitter
mgtzon.com

Unternehmensunterlagen – Was Aufzubewahren Ist

Verfasst am Oktober 22, 2022 von Ryan McAllister

Unabhängig davon, ob Sie ein Unternehmen oder eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung erstellt haben, müssen Sie Aufzeichnungen verwalten. Hier ist eine Grundierung für die wesentlichen Unternehmensunterlagen, die Sie pflegen sollten.

Corporate records

Bei der Bildung eines Unternehmens oder einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung erstellen Sie ein von sich selbst unabhängiges Unternehmen. Auf diese Weise muss diese unabhängige Einheit Maßnahmen für sich selbst ergreifen, nicht für Sie. Zum Beispiel könnte ein Unternehmen einen Unternehmensbank-Account haben, mit dem alle Einnahmen und Schuldenzahlungen behandelt werden. Als Aktionär zahlen Sie trotz einer einzelnen Aktionärseinheit keine Personenkosten von der Corporate Bank-Account. Dieses Konzept erreicht Aufzeichnungen.

Zum Beispiel dienen die Eingliederungsartikel für ein Unternehmen genau dem gleichen Zweck wie Organisationsartikel. Die folgende Liste bezieht sich jedoch auf Unternehmen.

Obwohl jeder Staat unterschiedliche Datensätze hat, müssen Sie alle die folgenden Aufzeichnungen sorgfältig aufbewahren.

  • Gründungsartikel - Die Charta, die die Existenz des Unternehmens mit dem zuständigen Außenminister festlegt.
  • Satzung - Die Richtlinien der Organisation. Im Wesentlichen werden die Statuten so ausgelegt, wie das Unternehmen zweifellos aus der Verfahrenssicht, den Rechten der Aktionäre, wie Sitzungen zweifellos aufgerufen werden und so weiterhin gerufen werden.
  • Vorstandsvorsätze - Es handelt sich um Resolutionen, die vom Verwaltungsrat von Zeit zu Zeit verabschiedet wurden, z. B. beispielsweise die Definition von Klassen von Unternehmensbeständen und zur Genehmigung bestimmter Aktionskurse für das Unternehmensunternehmen.
  • Minuten der Aktionärssitzungen
  • Jahresversammlung - Jeder Staat nimmt jedes Jahr ein Unternehmen, um ein Minum einer Versammlung des Verwaltungsrates zu besitzen. Behalten Sie diese in Ihrem Unternehmensbuch.
  • Aktionärskommunikation - Kopien der meisten Kommunikation an Aktionäre. Die meisten Staaten brauchen Sie 3 Jahre lang, aber Sie sollten diese dauerhaft vor künftigen Aktionärsklagen behalten.
  • Aktionäre - Eine Liste von Aktionären und der von ihnen besitzen Aktien.
  • Jahresbericht - Die meisten Staaten benötigen Sie, um einen jährlichen oder zweijährigen Bericht mit dem Außenminister einzureichen. Führen Sie Kopien der in Ihren Unternehmensunterlagen. Die meisten Staaten geben eine vorgedruckte Form an.
  • Bilanz - Aktionäre haben das Recht, die Finanzen der Organisation zu inspizieren, obwohl dieses Recht Einschränkungen aufweist. Sie sollten bis jetzt Bilanz aufrechterhalten.
  • Steuererklärungen